Die Regeln der Steinzeitdiät

die-regeln-von-paleo2

Eine Paleo-Ernährung sollte fett- und proteinreich und möglichst kohlenhydratarm sein. Deine Mahlzeiten sollten hauptsächlich aus Gemüse und Proteinen, aus Fleisch, Fisch oder Eiern bestehen. Kleine Mengen an Obst und Nüssen ergänzen Deine Mahlzeiten und sind der ideale Nachtisch. Die Hauptquelle für Flüssigkeit ist Wasser, aber auch natürliche Tees sind gut. Auf Alkohol und Getränke mit Zuckerzusatz sollte ganz verzichtet werden.

Generell gilt, dass eine ausgewogene Ernährung am besten ist. Versuche abgepackte Lebensmittel zu vermeiden und achte beim Kauf auf die Herkunft des Produkts. Es sollte möglichst regional und saisonal eingekauft werden. Paleo sollte Dich nicht einschränken, sondern Spaß machen. Der Gestaltung Deiner Mahlzeiten sind keine Grenzen gesetzt. Sei kreativ und Du wirst sehen, wie abwechslungsreich Du essen kannst.