Chocolat - Ein Biss genügt

Veröffentlicht am: 28.11.2018

Chocolat - Ein Biss genügt

Chocolat, nicht nur Titel eines der erfolgreichsten Liebesfilme unserer Zeit der dem Genuss von Schokolade eine gebührende Kinobühne verschaffte, ist nicht mehr wegzudenken aus unserer heutigen Genusswelt. Vor allem in dieser Jahreszeit ist eine heiße Schokolade der Inbegriff von Geborgenheit und wärmenden Genuss und macht in der Tat glücklich. Woran liegt das?

Der regelmäßige Verzehr von rohen Kakao fördert die Ausschüttung bestimmter Neurotransmitter im Gehirn. Dazu gehören Endorphine, Serotonin, Phenylethylamin und Anandamid – allesamt wirken als Glückshormone antidepressiv und stimulieren Gefühle des allgemeinen Wohlbefindens, Glückseligkeit, Motivation und Entspannung. Aber Kakao macht nicht nur glücklich, sondern hat auch enormes Gesundheitspotential, wenn es sich denn um hochwertigen rohen Kakao handelt. Ein Qualitätsmerkmal hochwertiger und GESUNDER Schokolade ist ihr bitterer Beigeschmack – der nicht nur auf einen hohen Kakaoanteil zurückführbar ist, sondern vielmehr auf die Fülle enthaltener Flavanole – natürlich vorkommende Pflanzenwirkstoffe mit außerordentlichen antioxidantischen Fähigkeiten. Von den meisten kommerziellen Schokoladenherstellern werden diese gesundheitsförderlichen Stoffe aufgrund ihres bitteren Geschmacks jedoch entfernt. Generell ist die herkömmliche Schokolade ein entfremdetes Industrieprodukt und enthält kaum mehr die wertvollen Qualitäten ihres einstigen selbst. Deswegen gilt, je natürlicher, unbehandelter und roher der Zustand des Kakaos, desto wertvoller die Nährstoffe, sprich desto größer die Fülle an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Roher Kakao entsteht durch Kaltpressung ungerösteter Bohnen - so bleiben die lebenden Enzyme und Nährwerte erhalten und werden nicht durch hohe Temperaturen zerstört.

Roher Kakao enthält wertvolle Mengen an: Magnesium: Roher Kakao gilt als weltweit beste pflanzliche Magnesiumquelle. Magnesium unterstützt den Knochenaufbau, hilft den Stoffwechsel zu regulieren, fördert unsere Gehirnleistung und senkt den Blutdruck.

Calcium: Roher Kakao enthält einen Spitzenwert von etwa 160mg Calcium auf 100g Kakao (100ml Milch enthalten im Vergleich 125mg!). Calcium ist ein essentieller Bestandteil von Knochen und Zähnen und unterstützt Blutgerinnung, Kontraktion der Muskulatur und die Übertragung von Nervenimpulsen.

Eisen: Wo der Eisengehalt von Rind-und Lammfleisch bei 2,5mg pro 100g liegt (Spinat liegt bei 3,6mg), liefert Kakao rund 7,3mg pro 100g. Eisen ist essentiell für die Bildung roter Blutkörperchen (Hämoglobin), wodurch der Sauerstofftransport in unserem Körper gewährleistet wird.

Ungesättigte Fettsäuren: Roher Kakao ist eine wertvolle Quelle gesunder, essentieller Fettsäuren wie z.B der Ölsäure. Sie erhöht den guten Cholesterinspiegel und sorgt gleichzeitig für eine gesunde Herzfunktion.

Gönnen Sie sich also einen Biss Schokolade jeden Tag. Bei Eat arbeiten wir ausschließlich mit hochwertigem, rohen Kakao. Diesen verarbeiten wir in einer Vielzahl unserer Produkte wie beispielsweise dem eat Müsli Schoko oder dem eat Porridge Schoko.

Teile diesen Inhalt