Der Kürbis – ein beerenstarkes Gemüse

Veröffentlicht am: 24.10.2018

Der Kürbis – ein beerenstarkes Gemüse

Erdbeere, Himbeere, Kürbis, Heidelbeere… Halt! Das stimmt doch was nicht? Oh doch! Der Kürbis gehört tatsächlich zur Gattung der Beeren und ist damit sogar die größte Beere der Welt. Hättet ihr das gewusst?

An Kürbisse denken wir meist erst im Herbst, wenn es an Halloween ans schnitzen von furchteinflößenden Fratzen geht. Doch damit tun wir dem Gemüse unrecht – der Kürbis kann viel mehr als nur eine schiefe Grimasse schneiden!

Kürbisse versorgen uns mit Vitaminen, Mineralstoffen und sättigenden Ballaststoffen. Unter den Heilpflanzen ist unsere Riesenbeere ebenfalls ein Multitalent. Sie wird bei Blasenschwäche und Prostataleiden, aber auch bei Magen- und Darmerkrankungen sowie Herz- und Nierenleiden eingesetzt. Die heilende Wirkung des Kürbisses ist wissenschaftlich nachgewiesen. Aus unserem vielseitigen Herbstgemüse lässt sich übrigens nicht nur Suppe kochen! Kürbisfleisch kann man ganz einfach in Kuchen, Brot, Aufstriche und Soufflés verwandeln. Probiert doch mal unsere Paleo Pumpkin Pancakes aus!

Teile diesen Inhalt