Granatapfel - Eine Gabe des Paradieses

Published : 26.10.2017

Granatapfel - Eine Gabe des Paradieses

Kaum eine Frucht vereint eine solche Symbolkraft wie der Granatapfel. Er gilt als Sinnbild für die Fülle der Natur. Religiöse Schriften verweisen auf den „Baum des Lebens“, der im Garten Eden die Unsterblichkeit verleiht. Im Orient sieht man in ihm eine „Gabe des Paradieses“ und in der griechischen Mythologie wird er als „Speise der Götter“ bezeichnet. Diese Lobpreisungen erhalten heute ein wissenschaftliches Fundament je mehr wir über die gesundheitlichen Vorteile des Granatapfels erfahren. Und so stellen wir fest, dass der Granatapfel zu den größten, uns bekannten Antioxidantien-Quellen gehört und ein vielversprechendes Abwehrmittel gegen krankheitsauslösende freie Radikale ist.

Und gerade in dieser Jahreszeit, wo unser Immunsystem nur mangelhaft mit Vitamin D versorgt wird und daher besonders anfällig ist für Viren und Erkältungen aller Art, sollte man darauf achten, seine Immunabwehr von innen heraus zu stärken. Neben Honig, Vitamin C und grünem Gemüse, bietet auch der Granatapfel neben seinem fruchtigen Genuss eine exzellente immunstärkende Wirkung.

Grund hierfür ist sein einzigartig hoher Anteil an Polyphenolen. Diese antioxidativen sekundären Pflanzenstoffe stärken unser körpereigenes Schutzsystem und wirken schädlichem oxidativen Stress entgegen, der in Verbindung steht mit der Entstehung von Entzündungs, - und Autoimmunkrankheiten sowie mit Krebs. Granatapfelsaft soll wesentlich mehr antioxidative Schutzstoffe enthalten als Rotwein, Grüntee, Cranberry, - Blaubeer, - und Orangensaft. Dabei ließ sich zeigen, dass die antioxidative Wirkung der Flavonoide in Granatapfelsaft dreimal stärker gegen Krebs hilft, als jene von grünem Tee – der allgemein als beste Schutzwaffe im Kampf gegen oxidativen Stress gilt.

Ob als farbenfrohes Müsli Topping oder als süße Note in Salat Dressings – Granatapfel bietet nicht nur geschmackliche Abwechslung, sondern auch einen nährstoffreichen Genuss für Körper und Gesundheit.

Share this content