Vanille – die Königin der Gewürze

Published : 14.09.2017

Vanille – die Königin der Gewürze

Vanille. Sie gilt als Königin aller Gewürze, und ihr einzigartig betörendes Aroma verfeinert nicht nur Speisen und Getränke, gilt seit je her als verführerisches Aphrodisiakum und ist eines der beliebtesten Duftessenzen für Wellness Produkte. Vielmehr werden die überlieferten Heilwirkungen der Vanille immer mehr durch die heutige Wissenschaft bestätigt und erweitert. "

Nach Safran gilt Vanille gemeinhin als teuerstes Gewürz der Welt. Anbau und Verarbeitung sind sowohl arbeits,-als auch zeitintensiv. Die Vanille wird aus den fermentierten Kapselfrüchten (im Volksmund als „Schoten“ bezeichnet) verschiedener Arten der Orchideen-Gattung Vanilla gewonnen. Erst durch Wärme und Fermentation werden die beliebten Aromastoffe mit Hilfe enzymatischer Reaktionen freigesetzt.

Ursprünglich aus Mexiko und Mittelamerika stammend, galt sie den Maya und Azteken als unverzichtbares und hochverehrtes Heil,-und Genussmittel. Nicht nur vertrat sie das Image als verführerische Essenz, die Liebeslust und Anziehungskraft steigerte, sondern galt zudem als nervenberuhigendes und antidepressives Heilmittel. Man nimmt an, dass sie ebenfalls Zutat der berühmten Trinkschokolade des damaligen und letzten Aztekenherrschers „Moctezumas“ war. Einlass nach Europa fand sie mit Tomate, Kartoffel, Kakao und Co. im Handgepäck spanischer Konquistadoren.

Heute weiß man, Vanille besitzt entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften. Aus diesem Grund soll das Gewürz bei Pilzerkrankungen der Haut sowie bei Ekzemen und Neurodermitis besonders wirkungsvoll sein. Da sie außerdem reich an antioxidativen Polpyhenolen ist, wird vermutet und derzeit erforscht, in wie fern Vanille eine vorbeugende Rolle bei Entzündungskrankheiten wie Krebs spielen kann.

Auch bei EAT findet Vanille breitflächige Verwendung: ob in unseren Frühstücks Müsli wie THE GRAND oder als Cookie in unsere süßen Verführung HIMBEERE-VANILLE – wir sagen, „Vanilla up your life“!

Share this content