Mandeln braun 500g

+ leckerer Snack
+ zum Backen
+ zum Kochen

Mehr Infos

8,40 €

Mandeln stammen ursprünglich aus dem westlichen Mittelasien, verwilderten in Ostasien und dem Mittelmeerraum, bis sie in den wärmeren Regionen Europas und Amerikas wurzelten. Heute werden Mandeln hauptsächlich in Amerika, Süd- und Westeuropa angebaut. Die größten Anbaugebiete liegen in Kalifornien (USA), Italien, Portugal, Spanien, Australien und Chile (Südamerika). 

Bis ein Mandelbaum ausgewachsen ist und Früchte trägt, dauert es mehrere Jahre. Mandelbäume blühen zwischen Februar und März. Nur unter bestimmten klimatischen Bedingungen reifen gegen Ende des Sommers die Mandeln vollständig heran. Damit alle Blüten bestäubt werden, benötigen Mandeln eine lange, trockene Phase. In dieser Phase müssen die Mandelbäume aber gut bewässert werden. Aus der Blüte entwickelt sich eine mit feinen Härchen besetzte, samtig-grüne Steinfrucht. In ihr wächst der Mandelkern heran, der wiederum selbst von einer holzigen Schale geschützt ist.

Nach der Ernte wird die Schale der Mandeln durch kleine, gleichmäßig arbeitende Walzen aufgebrochen. Mit Hilfe von Rüttelsieben werden die Mandeln anschließend in verschiedene Größen sortiert und erneut auf Fremdkörper und Schalenreste überprüft und gegebenenfalls gereinigt. Braune Mandeln sind danach fertig verarbeitet, denn sie behalten ihre braune Außenhaut. 

 

Auch interessant:

Neueste Erkenntnisse der Wissenschaft zeigen die große Bedeutung von Mandeln für eine ausgewogene Ernährung: 

Eine Handvoll Mandeln zwischen den Mahlzeiten ist demnach der optimale Snack. Abgesehen von ihrem unverwechselbaren Geschmack, bestechen sie durch eine Vielfalt an wichtigen Nährstoffen. 

Ihr hoher Anteil an Ballaststoffen und Proteinen führt zu einem hohen Sättigungsgrad, der den Appetit länger anhaltend bremst. 

Und obwohl Mandelkerne einen hohen Kaloriengehalt aufweisen, machen sie nicht dick. Stattdessen können sie sogar beim Abnehmen helfen. Frühere Studien belegen nämlich, dass unser Körper diese Kalorien nicht vollständig verwertet.

Mandeln sind ein hervorragender Lieferant für folgende Nährstoffe:

-       Makronährstoffe: ungesättigte Fettsäuren, Eiweiß und Ballaststoffe

-       Vitamine: B-Vitamine (Riboflavin, Niacin und Folsäure), Vitamin E

-       Mineralstoffe: Magnesium, Kalzium und Phosphor

-       Spurenelemente: Eisen, Kupfer, Mangan und Zink

-       Sekundäre Pflanzenstoffe: Polyphenole

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren